Elektroniker für Betriebstechnik

  • Aufgaben und Tätigkeiten (Kurzform) Im Kanal- und Kläranlagenbetrieb installieren Sie elektrische Bauteile und Anlagen, warten sie regelmäßig, erweitern bzw. modernisieren sie.
  • Im Falle einer Störung reparieren sie die Anlagen.
  • Sie installieren beispielsweise Anlagen der Gebäudesystemtechnik, Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen mit den dazugehörigen Automatisierungssystemen.
  • Sie programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Messtechnische Anlagen, Systeme und Geräte werden installiert, überprüft, repariert und instandgehalten.
  • Bei der Übergabe der Anlagen weisen sie die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein.
  • Sie organisieren die Montage von Anlagen und überwachen die Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken.

Elektroniker/innen für Betriebstechnik sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Ausführliche Informationen zu allen Ausbildungsberufen erhalten Sie unter http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/